Schulungstool-Updates (Changelog)

Neue Funktionen, Updates und kleinere Änderungen. Alle Änderungen auf einen Blick.

Alle Updates stehen Ihnen sofort zur Verfügung. Sie verwenden immer die neuste Version von Schulungstool.

· Regelmäßige Kurswiederholungen alle vier bzw. fünf Jahre

  • Regelmäßige Kurswiederholungen: Ab sofort können Sie Ihre Kurse auch alle vier oder fünf Jahre automatisch wiederholen lassen.

· Kurse sind nun archivierbar

  • Archivierbare Kurse: Sie können Ihre Kurse nun archivieren und erhalten so eine stets aufgeräumte Oberfläche, die nur die für Sie derzeit relevanten Kurse und Kursteilnahmen umfasst.
  • Im neuen Kursarchiv (Administration Kurse Archivierte Kurse) finden Sie alle Ihre archivierten Kurse.
  • Archivierte Kurse können nicht mehr bearbeitet werden. Für archivierte Kurse können keine neuen Kursteilnahmen erstellt werden (weder manuell noch automatisch durch die regelmäßigen Kurswiederholungen).
  • Bestehende Kursteilnahmen archivierter Kurse können weiterhin erledigt und angesehen werden.
  • Ihre archivierten Kurse können Sie jederzeit vollumfänglich wiederherstellen und wie gewohnt nutzen.

· Verbesserte Logik bei den regelmäßigen Kurswiederholungen standardmäßig aktiviert

  • Die am 25. Februar 2022 veröffentlichte und verbesserte Logik bei den Kurswiederholungen (siehe Eintrag vom 25.02.2022) ist nun standardmäßig für alle Schulungstool-Konten aktiviert.

· Neue Status-Seite

  • Unter status.schulungstool.de finden Sie alle Statusmeldungen rund um den Systemstatus von Schulungstool.
  • Unter anderem werden dort geplante Wartungen angekündigt und unerwartete Systemausfälle dokumentiert. Sie können sich zu neuen Ankündigungen automatisch per E-Mail benachrichtigen lassen.
  • Alle Systeme werden rund um die Uhr (24/7) auf Verfügbarkeit überwacht. Das Ergebnis können Sie auf der neuen Status-Seite transparent sehen.
Status-Seite aufrufen

· Standardmäßige Sortierung im Administrationsbereich

  • Administrationsbereich: Benutzer, Gruppen und Kurse werden nun standardmäßig alphabetisch sortiert.
  • Zuvor wurden die Listen standardmäßig nach Erstellungsdatum sortiert.

· Zusätzliche E-Mail-Adresse für Benachrichtigungen bei Benutzern hinterlegbar

  • Benutzer: Bei Ihren Benutzern können Sie neben der primären (normalen) E-Mail-Adresse nun bei Bedarf eine zweite E-Mail-Adresse hinzufügen.
  • Während die primäre E-Mail-Adresse in Ihrem Schulungstool-Konto nur einmal verwendet werden kann und deshalb eindeutig sein muss, gibt es diese Beschränkung bei der zusätzlichen E-Mail-Adresse nicht.
  • Die zusätzliche E-Mail-Adresse für Benachrichtigungen eignet sich beispielsweise dafür, wenn mehrere Benutzer ein E-Mail-Postfach gemeinsam nutzen und die gleiche E-Mail-Adresse bei mehreren Benutzern hinterlegt werden soll, oder wenn eine Kopie aller E-Mails an die Abteilungsleitung gesendet werden soll.
  • Aus Sicherheitsgründen kann mit diese zusätzliche E-Mail-Adresse nicht das Passwort eines Benutzers zurückgesetzt werden. Dies funktioniert nur mit der primären E-Mail-Adresse.

· Verbesserte Logik bei den regelmäßigen Kurswiederholungen

  • Bisher musste bei den regelmäßigen Kurswiederholungen ein Stichtag (nächstes Fälligkeitsdatum) angegeben werden. Dies ist nun nicht mehr notwendig.
  • Ab sofort werden die neuen Kursteilnahmen benutzerspezifisch statt stichtagsbezogen automatisch erstellt. Jeder Benutzer erhält die nächste regelmäßige Kursteilnahme in seinem eigenen Rhythmus, abhängig vom letzten Erledigungszeitpunkt.
  • Die verbesserte Version der regelmäßigen Kurswiederholungen ist zunächst für alle Schulungstool-Konten aktiv, die seit dem 01.01.2022 registriert wurden. Wir rollen die Funktion schrittweise für alle bestehenden Schulungstool-Konten aus.

· Schulungstool wird nun von der Tenschert Software GmbH angeboten

  • Wir wünschen Ihnen ein gesundes und glückliches neues Jahr 2022!
  • Wie in den letzten Monaten per E-Mail angekündigt, wird Schulungstool seit heute (02.01.2022) von der Tenschert Software GmbH – statt wie bisher von der Liederer und Tenschert GbR – entwickelt, betrieben und vermarktet.
  • Wie bisher entwickeln wir Schulungstool kontinuierlich für Sie weiter. Das gesamte Team und unsere Vision von einer perfekten Schulungsplattform sind unverändert.
  • Für unsere Kunden ändert sich nur der Vertragspartner. Alles andere bleibt gleich.

· Übersetzbare Kurse

  • Kurse sind nun übersetzbar: Bei jedem Kurs können Übersetzungen hinzugefügt und vom Kursleiter verwaltet werden.
  • Dies ist eine große Vereinfachung für alle Schulungstool-Kunden, die verschiedensprachige Benutzer schulen.

· Wiedergabe von Lerninhalten

  • Bild-/Präsentationsfolien: Hochauflösende Bild- und Präsentationsfolien im Browser Google Chrome werden nun noch schärfer dargestellt. Aufgrund eines internen Fehlers im Chrome-Browser konnte es zuvor passieren, dass hochauflösende Bilddateien etwas unscharf dargestellt wurden.
  • Neuer Videoplayer: Hochgeladene und auf den Schulungstool-Servern gehostete Videos werden nun in einem neuen Videoplayer abgespielt. In naher Zukunft wird dieser Videoplayer auch für YouTube- und Vimeo-Videos verwendet. Durch diesen Videoplayer kann ein besseres Wiedergabeerlebnis sichergestellt werden.
  • Diverse Verbesserungen: Wir haben viele weitere kleine Verbesserungen und Fehlerbehebungen umgesetzt und veröffentlicht.

· E-Mail-Anpassungen

  • E-Mail-Anpassungen: Die Texte bei mehreren E-Mail-Vorlagen wurden überarbeitet.

· Exporte

  • Export von Kursteilnahmen: Der Kursteilnahmen-Export enthält nun die bei Benutzern hinterlegte Beschreibung.

· Export von Benutzern

  • Benutzer-Export: Der Export von Benutzern (Administration Benutzer Export) enthält nun auch die Spalte Gruppen, in der die Gruppenmitgliedschaften aufgelistet werden.

· Abrechnung und E-Mails

  • Abrechnung: Alle bisherigen Rechnungen sind nun direkt im Administrationsbereich unter Einstellungen > Abonnement einsehbar.
  • E-Mail-Versand: Wenn Kursnamen im E-Mail-Betreff genannt werden (z. B. bei Benachrichtigungen bei neuen Kursteilnahmen), werden diese nun ab einer gewissen Länge gekürzt, um die Lesbarkeit zu verbessern.

· Übersetzungen

  • Der Benutzerbereich wurde um viele neue Sprachen erweitert: Tschechisch, Kroatisch, Ungarisch, Italienisch, Griechisch, Niederländisch, Türkisch, Russisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Japanisch und Chinesisch.
  • Damit steht der Benutzerbereich nun insgesamt in 18 Sprachen zur Verfügung.

· E-Mails

  • Weiterleitung von Teilnahmezertifikaten per E-Mail: Die Zertifikate im E-Mail-Anhang beinhalten nun das Erledigungsdatum, den Namen des Teilnehmers und den Namen des Kurses, damit die Zertifikate leichter abgespeichert werden können.
  • E-Mails: Wir haben das Layout der mit Schulungstool versendeten E-Mails verbessert.

27. Juli 2021 · Abonnement-Upgrades

  • Upgrades auf einen Plan mit einer höheren Benutzeranzahl sind nun jederzeit direkt im Administrationsbereich durchführbar.

21. Juli 2021 · Individuelle Kundendomains

  • Wenn eine individuelle Kundendomain auf ein Schulungstool-Konto aufgeschaltet wurde (z. B. example.com für example.schulungstool.de), werden nun alle Zugriffe auf das dazugehörige Schulungstool-Konto einheitlich von der Internetadresse www.example.com bedient. Zuvor war ein Zugriff sowohl über www.example.com als auch example.com möglich, was zu Problemen führen konnte.

15. Juli 2021 · Benutzer-Importe

  • Der Import von Benutzern (via Support) ist nun noch schneller möglich, weil wir den Importprozess grundlegend verbessert und an diverse Anforderungen unserer Kunden angepasst haben.
  • Zukünftig wird der Import auch direkt im Administrationsbereich selbstständig durchführbar sein – ohne Support-Team.

14. Juli 2021 · Beginn des Changelogs

  • Ab heute wird dieses Changelog kontinuierlich gepflegt. Updates vor dem 14. Juli 2021 sind hier nicht aufgeführt.
  • Während wir beinahe täglich ein neues Update von Schulungstool veröffentlichen, werden in diesem Changelog nur Updates aufgeführt, die für alle unsere Kunden relevant und interessant sind.